Konzertreihe : Summer Fade Out in Birkenfeld

Das Open-Air-Spektakel wird in Zusammenarbeit mit dem Club Carneby ausgerichtet.

Das Summer Fade Out geht am Samstag, 4. September, auf dem Römer in Birkenfeld in die 6. Runde. Genau wie im letzten Jahr wird das Open-Air-Spektakel wieder in Zusammenarbeit mit dem Club Carneby in Birkenfeld ausgerichtet – natürlich Open Air. Das teilen die Veranstalter in einer Pressemeldung mit.

Angefangen damals in Idar-Oberstein auf dem Platz auf der Idar mit Größen wie Kay One, Severino Seeger und Dante Thomas, konnte sich das „Sommer Event für die gesamte Familie“ über die Jahre einen Namen machen und sich regional etablieren. „Wir durchliefen Höhen und auch Tiefen, aber wir sind immer noch da und wir haben nicht vor aufzuhören,“ zeigt sich Kevin Quint, Mitbegründer der Veranstaltungsreihe, kämpferisch. „Natürlich hat sich die Corona-Pandemie auch auf unser Geschäft ausgewirkt, aber wir hatten zu keinem Zeitpunkt Zweifel und wussten, dass wir Wege finden werden, um auch weiterhin stattzufinden – natürlich so sicher und Regel konform wie nur möglich“, gibt Quint zudem an.

Das Summer Fade Out besticht Jahr für Jahr durch ein abwechslungsreiches Programm, mit tollen Musikern und Bühnenperformances, die sich sehen lassen können. Im letzten Jahr war man bereits eine Woche vor dem Event ausverkauft. Auch in diesem Jahr hoffen die Veranstalter auf einen ähnlichen Verlauf. Einlass ist ab 13 Uhr. Die diesjährige Eröffnungszeremonie beginnt um 14 Uhr. Ab 14.30 Uhr reichen sich dann wieder nationale Größen und regionale Musiktalente die Mikrofone in die Hände, heißt es weiter.

Zu den diesjährigen Aushängeschildern gehört zweifelsfrei Daniel Ceylan, der 2014 bei DSDS im Finale stand und sich dort in die Herzen eines Millionenpublikums sang. Ebenso dabei ist der TikTok-Star und Ausnahmesänger Giuseppe Riggio. Mit über 100 000 aktiven Followern gehört er zu den Upcoming Stars der Plattform.

Mit Kevin Q tritt nicht nur einer der Veranstalter, sondern auch eines der regionalen Musik-Aushängeschildern auf. Dank 8-stelliger Streamingzahlen ist er schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr. Als besonderes Highlight wird mit Michael Ameer ein Star der 90er-Jahre auftreten.

Michael Ameer erreichte in den 90ern mit seinen Hip-Hop Gruppen „Poetry & Motion“ sowie der späteren Gruppierung „Fresh’n’Funky“ Kultstatus. Seine Songs landeten regelmäßig in der Hitparade, und auch im Radio gehörte Michael Ameer einst zu den Dauerbrennern.

Die Zuschauer dürfen sich am 4. September auf viele weitere Acts, die auf dem Römer 16 in Birkenfeld (Calvins Restaurant / Carneby) ihre Songs zum Besten geben werden, freuen.

Tickets sind bereits auf Ticket Regional sowie an allen regionalen Vorverkaufsstellen erhältlich. Derzeit läuft noch eine begrenzte Rabatt Aktion („Early Bird“), in der Tickets für nur 11,99 Euro erhältlich sind.