1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Kirmes startet mit Freifahrten und der Premiere des Skywalk

Kirmes startet mit Freifahrten und der Premiere des Skywalk

Heute Abend eröffnet um 18 Uhr, ein bisschen aufwendiger als sonst, die Saarlouiser Kirmes, mit Fassanstich, Freifahrten und Luftballonstechen. Über 40 Geschäfte und Stände nehmen am Ostermarkt teil, darunter Riesenrad und Autoscooter, Familienachterbahn und das Hochgeschwindigkeitskarussell Chaos.

Am Sonntag ist zudem verkaufsoffener Sonntag.

Ganz neu auf dieser Kirmes: ein Wasserparcours und Vibrationsplatten, Car-Wash-Bürsten und eine Treppe, deren Stufen sich unter den Füßen bewegen - das Laufgeschäft Rio. Es verlangt von seinen Besuchern Konzentration und körperliche Höchstleistung. Auf dem Saarlouiser Ostermarkt feiert es seine Premiere. "Einzigartig in ganz Deutschland ist der Skywalk - ein durchsichtiger Brückenlauf in zehn Metern Höhe", sagt Volker Dietz, der das Rio mit seinem Sohn Erik betreibt. Besonders ist auch die Röhrenrutsche: Als letzte Station schießen die Mutigen darin aus dem fünften Stock in die Freiheit. "Sie ist extra breit, damit auch Erwachsene Platz haben", sagt Dietz.