1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Ja zum Wirtschaftsplan Abwasserbeseitigung

Ja zum Wirtschaftsplan Abwasserbeseitigung

St. Wendel Gottesdienst mit Pastoralreferent Kunz Der Trierer Weihbischof Jörg Michael Peters hat Florian Kunz aus Alsfassen vor wenigen Tagen als Pastoralreferenten zum Dienst in der Kirche beauftragt.

Am kommenden Sonntag, 6. April, feiert die Pfarrgemeinde St. Anna deshalb zusammen mit Florian Kunz um 10.30 Uhr den Gottesdienst. Zelebrant ist Pastor Klaus Leist, die Predigt wird Florian Kunz halten. Im Anschluss an den Gottesdienst lädt die Pfarrgemeinde zu einem Gratulationsempfang und einer Begegnung ins Pfarrheim ein.

Nohfelden

Ja zum Wirtschaftsplan Abwasserbeseitigung

Der Nohfelder Gemeinderat hat den Wirtschafts- und Investitionsplan für den Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung abgesegnet. Während der Vermögensplan mit jeweils 2,033 Millionen Euro auf der Einnahmen- und Ausgabenseite ausgeglichen ist, weist der Erfolgsplan einen Gewinn von zirka 250 000 Euro aus. Mit einem Gewinn konnten auch jeweils die Wirtschaftsjahre 2010, 2011 und 2012 abgeschlossen werden. Für das Jahr 2013 rechnet die Gemeinde mit einem geringen Verlust. Dieser ist angesichts der Vorjahresgewinne zu verschmerzen. "Es müssen dringende Sanierungsarbeiten durchgeführt werden", kündigte Bürgermeister Andreas Veit (CDU) an. Diese können von den Vorjahresgewinnen finanziert werden. Das heißt, es gibt keine Gebührenerhöhung.

Nonnweiler

Geisterfahrer baut zwei Unfälle

Ein Geisterfahrer hat die Türkismühler Polizei am Mittwoch in Atem gehalten und gleich zwei Unfälle verursacht. Gegen 17.40 Uhr war der Fahrer zunächst auf der Saarbrücker Straße in Türkismühle unterwegs. Vor dem Anwesen Saarbrücker Straße 15 stieß er mit seinem Fahrzeug gegen einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten Wagen. An beiden Fahrzeugen wurden jeweils die Außenspiegel beschädigt. Wie die Polizei berichtet, haben zwei Zeugen den Unfall beobachtet und der Polizei gemeldet. Das flüchtende Fahrzeug fuhr in Richtung Gonnesweiler davon. Die Zeugen konnten den Beamten das Kennzeichen durchgeben. Noch während der Zeugenbefragung wurde der Polizei ein Geisterfahrer auf der Autobahn 1 in Richtung Saarbrücken zwischen den Anschlussstellen Tholey-Hasborn und dem Autobahndreieck Nonnweiler gemeldet. Die Polizei konnte den Falschfahrer rasch stoppen. Noch während die Beamten unterwegs waren, wurde der Wache ein durch den 78-jährigen Geisterfahrer verursachter Unfall gemeldet: Er hatte einen anderen Wagen gestreift. Bei diesem Zusammenstoß verletzte sich der Unfallverursacher leicht. Er kam in ein Krankenhaus, seinen Führerschein gab er freiwillig in amtliche Verwahrung.