Aktive Selbacher Sänger

Selbach. Der Männergesangverein 1898 hat ein ereignisreiches Jahr hinter sich. Es war vor allem geprägt durch die Feier des 110-jährigen Bestehens am 1. Mai an der Nahequelle. Die Chöre aus Bosen, Gronig, Niederlinxweiler, Primstal, Oberthal, Theley und Hasborn-Dautweiler feierten den runden Geburtstag mit

Selbach. Der Männergesangverein 1898 hat ein ereignisreiches Jahr hinter sich. Es war vor allem geprägt durch die Feier des 110-jährigen Bestehens am 1. Mai an der Nahequelle. Die Chöre aus Bosen, Gronig, Niederlinxweiler, Primstal, Oberthal, Theley und Hasborn-Dautweiler feierten den runden Geburtstag mit. Die Selbacher Sänger waren auch bei vielen anderen Veranstaltungen präsent, zum Beispiel beim 50-jährigen Bestehen des Selbacher Roten Kreuzes, beim Kirmesfrühschoppen und beim Fest des Heimat- und Verkehrsvereins im Wildfreigehege. Ebenso gestaltete der Chor den Volkstrauertag mit und lud im November zur Trauermesse für die verstorbenen Sänger ein. Zu Gast war der Verein bei Festen der Chöre in Niederlinxweiler und Bosen. Seit der Gründung im Jahre 1898 hatte der Männergesangverein Selbach 15 Vorsitzende und 13 Chorleiter. Zu seinem Repertoire gehört nicht nur das deutsche Volkslied. Es werden auch Gospels, Spirituals, Filmmelodien, russische Weisen sowie kirchliche Kompositionen eingeübt und vorgetragen. 1998 wurde dem Chor die Zelterplakette verliehen. Der Verein besteht derzeit aus 54 Mitgliedern, darunter sind 20 aktive Sänger. Das Durchschnittsalter der Aktiven beträgt 68 Jahre. Chorleiterin ist Galina Schmidt.Der stellvertretende Vorsitzende des Kreischorverbandes, Matthias Nickels aus Sitzerath, ehrte während des Familienabends im Gasthaus Birtel 13 Vereinsmitglieder für ihr langjähriges Singen im MGV. Sieben Inaktive erhielten eine Auszeichnung durch den Vorsitzenden Martin Gierend. Von den 43 Proben in diesem Jahr hat Reinhold Simon 42 besucht, Paul-Heinz Schröder, Martin Gierend und Arnold Wilhelm 41, Reinhold Hornetz und Edmund Rausch 39 sowie Ewald Welter 38. Auch sie wurden an diesem Abend besonders geehrt. Die Musik kam beim Familienabend nicht zu kurz. Der Männergesangverein 1898 trug acht Chorsätze vor. gtr

Auf einen BlickDie Ehrungen beim Männergesangverein 1898 Selbach: Aktive, 25 Jahre: Gerhard Maldener, Bruno Ponzlet und Arnold Wilhelm. 40 Jahre: Heinz Dewes, Ewald Stoll und Hermann Rausch. 50 Jahre: Edwin Klemm, Aloysius Müller, Hans-Dieter Müller, Edmund Rausch und Peter Haupenthal. 60 Jahre: Ewald Welker und Bernhard Wilhelm. Inaktive, 25 Jahre: Bernd Albertzarth, Bernd-Klaus Massing und Gerhard Welker. 40 Jahre: Marianne Birtel, Paul Dewes und Ferdinand Morbach. 50 Jahre: Edmund Becker. gtr