Höhenflug mit Auto endet an Garagenwand

Höhenflug mit Auto endet an Garagenwand

EisweilerHöhenflug mit Auto endet an GaragenwandMit seinem roten Auto landete ein 23-Jähriger Mann aus St. Wendel am vergangenen Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr in einem Garten in der Straße Herrenwald in Namborn-Eisweiler

EisweilerHöhenflug mit Auto endet an GaragenwandMit seinem roten Auto landete ein 23-Jähriger Mann aus St. Wendel am vergangenen Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr in einem Garten in der Straße Herrenwald in Namborn-Eisweiler. Von der B 41 kommend fuhr er in einer Rechtskurve geradeaus über den Bürgersteig, nahm an den Randsteinen eines Vorgartens Schwung, hob dann ab und flog 20 Meter durch die Luft gegen eine Garagenwand. Zuvor flog er noch durch einen Zaun und eine Hecke. Der Fahrer konnte sich selbständig aus dem Wrack befreien, musste jedoch zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Er steht unter Verdacht, betrunken gewesen zu sein. redDie Polizei in Türkismühle sucht Zeugen: Telefon (0 68 52) 90 90.NambornErich Schmitt im politischen RuhestandDie Namborner CDU verabschiedet Erich Schmitt in den kommunalpolitischen Ruhestand. Viele Geschenke und natürlich Lob gab es dabei für den Ex-Ortsvorsteher von Pinsweiler in der Liebenburg-Schänke. Für den Ort sei er ein Glücksfall gewesen, hieß es in der Laudatio. > Seite C 3Sport regional15 Luftpistolenschützen sind LandesmeisterVon der Jugend bis zu den Senioren - an diesem Wochenende trafen sich 351 Schützinnen und Schützen in Winterbach, um ihre Landesmeister zu küren. Insgesamt ging es um 15 Meistertitel. > Seite C 4Bittere Heimniederlage für den VfL PrimstalDer VfL Primstal hat in der Fußball-Verbandsliga zu Hause gegen Noswendel/Wadern eine 1:2-Niederlage hinnehmen müssen. Dabei hatte Nicola Lalla noch einen Elfmeter verschossen. Der VfB Theley konnte mit dem 1:1 in Schiffweiler auch nicht zufrieden sein. > Seite C 4NohfeldenQuicklebendig undschon 110 Jahre altVon einem regen Vereinsleben konnte in der Jahreshauptversammlung des Nohfelder Obst- und Gartenbauvereins berichtet werden. Er wird dieses Jahr 110 Jahre alt. Sechs Mitglieder wurden für ihre Jahrzehnte lange Treue zum Verein geehrt. Auch in diesem Jahr hat der Verein wieder viel geplant. > Seite C 5Kultur regionalTheaterfreunde zeigten ein kurioses LustspielEine "Fuchdel" im Haus, ein Pantoffelheld als Mann - aber mit Vergangenheit. Eine Magd, die einfältig wirkt, aber doch schlau ist. Bei den Bauersleuten Stallner ist ständig was los. Die Eiweiler Theaterfreunde brachten das Stück "Der Pantoffelheld" eindrucksvoll auf die Bühne. > Seite C 6

Mehr von Saarbrücker Zeitung