Die Saarbrücker Zeitung kommt zum Dorfgespräch nach Namborn

Die Saarbrücker Zeitung kommt zum Dorfgespräch nach Namborn

Namborn. Kontakt mit den Menschen ist das A und O für Journalisten, um auf dem Laufenden zu bleiben und den Zeitungslesern informative und interessante Geschichten zu liefern. Deshalb will die Saarbrücker Zeitung als Teil der Aktion "Ich lebe gerne in Namborn" wissen, was die Menschen in ihrem Ort, in ihrer Gemeinde bewegt

Namborn. Kontakt mit den Menschen ist das A und O für Journalisten, um auf dem Laufenden zu bleiben und den Zeitungslesern informative und interessante Geschichten zu liefern. Deshalb will die Saarbrücker Zeitung als Teil der Aktion "Ich lebe gerne in Namborn" wissen, was die Menschen in ihrem Ort, in ihrer Gemeinde bewegt. Welche Themen sollte die Tageszeitung aufgreifen? Was ärgert die Leute, was freut sie? Aus diesem Grund steht der St. Wendeler SZ-Redakteur Matthias Zimmermann am Donnerstag, 25. März, in der Zeit von 18 bis 20 Uhr im Namborner Dorfgemeinschaftsraum der Erweiterten Realschule (ERS) den Bürgern Rede und Antwort. Zimmermann ist offen für neue Themen, nimmt auch Kritik entgegen und beantwortet gerne Fragen. Kommen dürfen alle Bürger aus der Gemeinde Namborn. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung