Herbstmesse in Niederkirchen

Herbstmesse in Niederkirchen

Niederkirchen. Zum ersten Mal findet am Samstag, 16. Oktober, in Niederkirchen eine Herbstmesse statt. Initiiert wurde die Veranstaltung von Simone Alles, Inhaberin eines Blumengeschäftes in der Kuseler Straße 8. Insgesamt 18 Firmen, Unternehmen und Hobbykünstler haben sich der Herbstausstellung angeschlossen. Das Sägewerk Morgenstern präsentiert Gartenmöbel

Niederkirchen. Zum ersten Mal findet am Samstag, 16. Oktober, in Niederkirchen eine Herbstmesse statt. Initiiert wurde die Veranstaltung von Simone Alles, Inhaberin eines Blumengeschäftes in der Kuseler Straße 8. Insgesamt 18 Firmen, Unternehmen und Hobbykünstler haben sich der Herbstausstellung angeschlossen. Das Sägewerk Morgenstern präsentiert Gartenmöbel. Reiner Köhler zeigt Laubsägearbeiten und Rudi Herrmann Fitnessgeräte. Karola Klöckner zeigt ihre Teddybären, Christine Schmidt Schmuck, Salvatore Pistone bietet Obst und Gemüse an seinem Stand an. Bei der Firma Reiner Ratzky stehen Kerzen und Bedachung im Vordergrund seiner Ausstellung. Karin Götz ist mit einem Weinstand vertreten. Auch über Kosmetik wird informiert. Die Kinder kommen auf ihre Kosten. Bei der Tierheilpraxis Gosset gibt es Streicheltiere. Zudem können sich die Kleinen schminken lassen. Ergotherapeut Thomas Giebel führt Geschicklichkeitsspiele durch. Von 15 bis 17 Uhr ist der Hütherhof auf dem Kirmesplatz, wo die Kinder auf Ponys reiten können. Die Stände sind in einem Zelt auf dem Parkplatz der Massagepraxis Herrmann aufgebaut. Die Messe hat von 14 bis 20 Uhr geöffnet. kp