Schulanmeldungen gehen im Regionalverband weiter zurückWeniger Anmeldungen an weiterführenden Schulen

Regionalverband. Die Schülerzahlen an den weiterführenden Schulen im Regionalverband sinken weiter. 2859 Grundschüler wechseln im Schuljahr 2008/2009 auf eine staatliche oder private Schule

Regionalverband. Die Schülerzahlen an den weiterführenden Schulen im Regionalverband sinken weiter. 2859 Grundschüler wechseln im Schuljahr 2008/2009 auf eine staatliche oder private Schule. Das ist ein Minus von 316 Schülern, im gesamten Saarland sinkt die Schülerzahl um 904 gegenüber dem Vorjahr, teilt die Verwaltung in einer Vorlage für den Regionalverbandsausschuss mit. 2415 Schüler wechseln auf die Gymnasien, Erweiterten Realschulen und Gesamtschulen, die Privatschulen haben 326 Anmeldungen. 140 Schüler wurden in anderen Landkreisen angemeldet. Andererseits gehen 124 Schüler aus anderen Landkreisen und aus Frankreich künftig auf eine Schule im Regionalverband, teilte die Verwaltung weiter mit. Die Anmeldungen an den Erweiterten Realschulen sinken am stärksten, gehen aber auch bei Gesamtschulen und Gymnasien leicht zurück. sm