Bettenrennen startet wieder am St. Nikolaus Hospital Wallerfangen

Spaßturnier : Sophienkirmes lockt mit 9. Bettenrennen

Die Krankenhausbetten flitzen wieder durch den Wallerfanger Ortskern, am Sonntag, 19. Mai, ab 14 Uhr beim jährlichen Bettenrennen des St. Nikolaus-Hospitals. Für das Spaßturnier, offiziell der 9. Deutschland-Cup im Bettenrennen, rund um das Gelände des St.

Nikolaus-Hospitals in Wallerfangen können sich noch Mannschaften anmelden: Das Team, bestehend aus vier Schiebern und einem Lenker, liegend im Bett, schiebt das Krankenhausbett dabei über die knapp 800 Meter lange Strecke. Hierbei geht es allerdings nicht nur um das schnelle Laufen, sondern auch Geschicklichkeit, etwa beim Teebeutelweitwurf, ist gefragt. Und auch die besten Outfits werden prämiert. Der Startpreis von 25 Euro pro Team ist für einen guten Zweck bestimmt.

Das Bettenrennen ist Teil der 11. Wallerfanger Sophienkirmes am Sonntag, 19. Mai, von 10.30 bis 18 Uhr. Das Festhochamt in der Kirche St. Katharina beginnt um 10.30 Uhr, danach spielt der Musikverein St. Barbara-Gisingen um 11.30 Uhr ein Frühschoppen-Konzert. Um 12 Uhr gibt es Mittagessen, danach Kaffee und Kuchen. Um 14 Uhr startet das Bettenrennen. Außerdem stehen um 16 Uhr Luftballonmodellage und eine Zaubershow mit Lilly Marie und Lukas Hefner im Programm, um 17 Uhr singt der MGV Liedertafel 1839 Wallerfangen, weiter gibt es Tanzdarbietungen des Alten- und Kinderheims. Durchgehend wird ein Kinderprogramm mit Hüpfburg, Schminken und mehr angeboten, außerdem eine Tombola und Infostände.

Informationen und das Anmeldeformular zum Bettenrennen gibt es auf der Homepage:

www.sankt-nikolaus-hospital.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung