1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wadgassen

Startschuss für Kultur im Parkbad

Startschuss für Kultur im Parkbad

Kulturelles Gala-Feuerwerk in Wadgassen: Gleich drei Mal sorgte die Abtei-Gemeinde an diesem Wochenende für Furore. Rund um den historischen Joormarkt auf dem Cristallerie-Gelände gab es im Wadgasser Parkbad gleich zwei Open-Air-Konzerte. Und da das Wetter entgegen der Prognosen hervorragend mitspielte, wurde dieses Experiment ein voller Erfolg.

Auch wenn der historische Joormarkt im Outlet-Center zunächst etwas zögerlich anlief, herrschte auf dem Myland-Gelände samstags und sonntags Hochbetrieb, zumal der Eintritt frei war und die Geschäfte mit Late-Night-Shopping am Samstagabend und mit einem verkaufsoffenen Sonntag lockten.

Vor allem Zauberer Kalibo und der Gaukler Patut sorgten für Spaß und Unterhaltung: Die Heidweilers und die Akteure von "Spielwahn" steuerten ihre Musik bei und die Velvet Serpents tanzten. Ein Holzkarussell und das Armbrustschießen sprach vor allem die "kleinen" Besucher an, während sich die "Großen" in der Wahrsagerei die Zukunft voraussagen lassen konnten. Das Zinngießen begeisterte vor allem die Kinder, Groß und Klein kamen bei den kleinen und großen Raubvögeln der Falknerei "Il Falconiere du sua Maesta" sowie beim Bogenschießstand auf ihre Kosten. Zu den Höhepunkten des Programms zählten die Feuershow und das Feuerwerk der Söldnerschaft Societas Draconis. Und natürlich war auch für das leibliche Wohl, ganz nach mittelalterlicher Machart, bestens gesorgt.

Eingeleitet wurde das dreitägige Veranstaltungs-Feuerwerk mit einem Open-Air-Konzert der Gruppe "Just Pink", Europas größter und erfolgreichster Pink-Tribute-Show. Frontfrau Vanessa Henning und ihre Musiker und Sängerinnen konnten am Freitagabend mehr als 600 - zumeist jüngere - Besucher begeistern.

Auch Klassik lockte Zuschauer

 Zauberer Kalibo war Gast auf dem Joormarkt.
Zauberer Kalibo war Gast auf dem Joormarkt.
 Klassik-Open-Air am Samstagabend.
Klassik-Open-Air am Samstagabend.

Volles Haus - das heißt rund 1000 Besucher - konnte der Orchesterverein Wadgassen am Samstagabend beim Klassik-Open-Air verzeichnen. Das große Blasorchester mit den Dirigenten Björn und Holger Jakobs sowie den Solisten Ifgenj Taruntsov, Jenny Klos und Sue Lebach und das Gunni-Mahling-Showensemble mit dem Projektchor wurden von den Zuschauern gefeiert. Durch das Programm führte in heiter-unterhaltsamer Form Christoph Lesch; die Gesamtleitung lag in den Händen von Gunni Mahling. Bürgermeister Sebastian Greiber , bei allen drei Veranstaltungen selbst präsent, freute sich über die gute Resonanz. Auch in der Zukunft sollen im Wadgasser Parkbad ähnliche und andere kulturelle Veranstaltungen stattfinden.