Europa-Denkmal-Verein Berus freut sich über neue Mitglieder

Europa-Denkmal-Verein Berus freut sich über neue Mitglieder

Zu seiner alle vier Jahre fälligen Mitgliederversammlung traf sich dieser Tage der Europa-Denkmal-Verein Berus im Gasthaus Schober in Merten. Präsident Kurt Schoenen freute sich über eine rege Beteiligung: Fast 80 Mitglieder durfte er begrüßen, darunter auch die Bürgermeister der Partnerstädte Bernd Gillo (Überherrn) und Gilbert Weber (L'Hôpital), die in Grußworten zu den Mitgliedern sprachen. In seinem Rechenschaftsbericht verwies Schoenen auf zahlreiche Aktivitäten, deren Beliebtheit dem Verein auch viele neue Mitglieder brachte.

Aus aktuellem Anlass sammelte der Denkmal-Verein bei der Versammlung für die Erdbebenopfer in Italien. Das führte zum stattlichen Ergebnis von 500 Euro, die dem Honorarkonsul Italiens im Saarland, Michael Haan, übergeben wurden. Das gesammelte Geld wird in die Stadt Ascoli Piceno in der Region Amatrice überwiesen, wo die Erdbeben die schlimmsten Verwüstungen angerichtet haben.

Die Vorstandswahlen gingen in einstimmigem Einvernehmen vonstatten. Die Ergebnisse: Ehrenpräsident Professor Konrad Schön, St. Ingbert, Präsident Kurt Schoenen, Überherrn, Vizepräsidenten Gilbert Weber, L'Hôpital, und Bernd Gillo , Überherrn, Schatzmeister und Schriftführer Helmut Bulle, Saarlouis, Organisationsleiter Elfriede Klein, Überherrn, und Roland Thiel, L'Hôpital. Beisitzer sind Peter Winter und Gerald Motsch, beide Saarlouis, Helga Maleska und Marie-Anne Bickar, beide Creutzwald, Jean-Yves Ordener, L'Hôpital, Hubert Gehl, Berviller-en-Moselle, Gilbert Hardt und Gérard Hirtz, beide Rémering, sowie - alle aus Überherrn - Günter Hild, Arno Zenner, Klaus Schwarz, Christoph Schmidt, Wilhelm Strauß und Silvia Konstroffer.

Mehr von Saarbrücker Zeitung