1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Schmelz

Primsbrücke soll erneuert werden

Primsbrücke soll erneuert werden

Primsweiler. Die Landesregierung plant im nächsten Jahr die Primsbrücke in der Lebacher Straße im Gemeindebezirk Primsweiler abzureißen, um dann eine neue Brücke an gleicher Stelle zu errichten. Diese Maßnahme wird mindestens ein Jahr dauern

Primsweiler. Die Landesregierung plant im nächsten Jahr die Primsbrücke in der Lebacher Straße im Gemeindebezirk Primsweiler abzureißen, um dann eine neue Brücke an gleicher Stelle zu errichten. Diese Maßnahme wird mindestens ein Jahr dauern. Für diesen Zeitraum wäre Primsweiler vollständig von Hüttersdorf und Schmelz abgetrennt, da nicht geplant ist, eine Behelfsbrücke, sondern lediglich einen Fußgängerüberweg zu errichten. Sollte diese Baumaßnahme wie geplant durchgeführt werden, so hätte das einschneidende Konsequenzen für die Bürger von Primsweiler, sagt der Ortsvorsteher Hans Siedlaczek. Auch für die Gewerbetreibenden sei dann mit erheblichen wirtschaftlichen Einbußen zu rechnen. Am Montag, 25. Oktober, findet zu diesem Thema eine gemeinsame Sitzung des Ortsrates von Primsweiler mit dem Bau-, Planungs- und Umweltausschuss statt. In dieser Sitzung wird die Landesregierung das Bauprojekt vorstellen. red/abDiese Sitzung beginnt um 17 Uhr im Frischbier's Hotel-Restaurant, Lebacher Straße 54, in Primsweiler.