1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Schmelz

Kuschel-Biber und bunte Orchideen

Kuschel-Biber und bunte Orchideen

Schmelz. "We will rock you", den Klassiker von Queen hat sich Obi ausgesucht, um damit rockig Werbung zu machen. Die Baumarktkette feierte gestern in Schmelz Premiere, und mit der Resonanz zeigte sich Marktleiter Bernd Lorson durchweg zufrieden

 Claudia Ganster zieht mit dem Obi-Biber durch den Markt und begrüßt die Kunden. Foto: Heike Theobald
Claudia Ganster zieht mit dem Obi-Biber durch den Markt und begrüßt die Kunden. Foto: Heike Theobald

Schmelz. "We will rock you", den Klassiker von Queen hat sich Obi ausgesucht, um damit rockig Werbung zu machen. Die Baumarktkette feierte gestern in Schmelz Premiere, und mit der Resonanz zeigte sich Marktleiter Bernd Lorson durchweg zufrieden. Zur Eröffnung spendete Obi 5000 Euro für den Schmelzer Kindergarten, der das Geld für die dringend notwendige Renovierung gut verwenden kann. Um sieben Uhr gab es eine stille Eröffnung für geladene Gäste. Aber auch ohne Einladung durften die ersten Kunden bereits reinschnuppern. Und kaum, dass die riesige Glastür sich um acht Uhr offiziell öffnete, stürmten die Kunden das 8000 Quadratmeter große Areal. Alleine die Gartenabteilung misst 3000 Quadratmeter und soll mit das Aushängeschild des Marktes sein. Im Angebot standen zum Beispiel Orchideen. Ein echter Renner, denn selten verließ der Kunde den Markt mit nicht wenigstens einer dieser exotischen Pflanzen im Einkaufswagen. Kinder bekamen zur Begrüßung Gummibärchen und Luftballons geschenkt, die Erwachsenen durften sich knallorangefarbene Zehn-Liter-Eimer mitnehmen. Der Obi-Biber fegte den ganzen Tag lang durchs Haus, flirtete mit den Kunden, spielte mit den Kindern. Ein buntes Rahmenprogramm sorgte zudem bei den großen und kleinen Besuchern gleichermaßen für Spiel und Spaß, ob nun beim Buttonbasteln, Kinderschminken, Nagelschlagen oder dem Glücksrad. Den ganzen Tag über herrschte viel Betrieb, am späten Nachmittag staute sich gar der Verkehr in der Franz-Birringer-Straße zurück bis zur Hauptstraße. "Es lief richtig gut", sagte Lorson. Er hat 1985 bei Hela begonnen, bringt für den Obi-Markt 26 Jahre Berufserfahrung mit. Mit ihm sind 64 Mitarbeiter von Hela in den neuen Baumarkt übernommen worden, bis auf 70 Angestellte will das Unternehmen in Schmelz aufstocken. Und die sollen, sagt Lorson, für äußerste Kundenzufriedenheit sorgen. Heute und am Samstag hat der Markt, wie wochentags üblich, von acht bis 20 Uhr geöffnet, am Sonntag zusätzlich von 13 bis 18 Uhr.