| 15:04 Uhr

Kommunalpolitik
Frederic Becker weiter JU-Kreisvorsitzender

JU-Kreisvorsitzender Frederic Becker
JU-Kreisvorsitzender Frederic Becker FOTO: KIa Kirchen/JU / Kia KIrchen/JU
Saarlouis. Die Junge Union ist nun in allen Kommunen des Kreises Saarlouis vertreten. Und froh auch darüber, dass mehr als der halbe neue Vorstand des Kreisverbandes aus Frauen besteht.

Der Kreisverband der Jungen Union (JU) Saarlouis hat beim Kreisdelegiertentag in Ensdorf einen neuen Kreisvorstand gewählt. Dabei wurde der 27-jährige Frederic Becker aus Saarlouis als Kreisvorsitzender des mit knapp 760 Mitgliedern drittgrößten Kreisverbandes der JU im Saarland wiedergewählt.


Becker sagt hierzu: „Wir sind in jeder Gemeinde unseres Landkreises mit einem Verband vertreten. Sicherlich ist diese Tatsache in Zeiten von Nachwuchsproblemen, mit denen alle Parteien zu kämpfen haben, keine Selbstverständlichkeit.“

Zu Beckers Stellvertretern wurden Susanne Hector aus Dillingen, Felix Dittlinger aus Rehlingen-Siersburg und Matthias Fries aus Lebach gewählt. Andrea Rolle bekleidet weiterhin das Amt der Kreisschatzmeisterin und Manuel Brunz bleibt Kreisgeschäftsführer. Unter den 17 gewählten Mitgliedern sind neun junge Frauen.



Das neu gebildete Organisations­team besteht aus der Organisationsleiterin Kia Kirchen sowie den Organisationsreferentinnen Michelle Baumgarten und Sarah Schwarz. Mit der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist Leonard Melzer aus Überherrn beauftragt. Darüber hinaus arbeitet Lucy Jacob weiter als Schriftführerin im Kreisvorstand der JU mit.

Ergänzt wird der Kreisvorstand von den Beisitzern Simon Ferner, Jerome Gerstner, Anne-Kathrin Lampe, Stephan Molitor, Charlotte Weber sowie Annkathrin Wiltz.

(we)