Die Linke: Die Linke hat Kreisvorstand gewählt

Die Linke : Die Linke hat Kreisvorstand gewählt

Heike Kugler bleibt Landesvorsitzende. Fokus auf Kommunalwahlen 2019.

() Die Partei Die Linke im Kreis St. Wendel hat in der Parkschänke Simon in Nonnweiler turnusmäßig einen neuen Vorstand gewählt. Kreisvorsitzende ist weiterhin Heike Kugler aus Nohfelden. Ihre Stellvertreter sind Monika Meiser aus Marpingen und Paul Schäfer aus Alsweiler. Schatzmeister ist wie bisher Udo Nonnengardt aus Marpingen. Neu im Vorstand ist Kreisgeschäftsführerin Katharina Bard aus Theley. Unterstützt wird sie von Phillip Maitrot aus St. Wendel, der als Beisitzer neu im Vorstand ist. Weitere Beisitzer sind Karl-Peter Scheit (Namborn), Andreas Wagner (Bliesen), Siegfried Schwan (Oberthal) sowie Anna und Harald Kallbach (Homburg). Das Amt der Schriftführerin übt weiterhin Andrea Wagner aus Bliesen aus.

„Erste Aufgabe des neuen Vorstandes wird die Vorbereitung der Kommunalwahl 2019 sein“, erklärt die neue und alte Kreisvorsitzende Kugler. Die Linke im Kreis setze sich dafür ein, dass Entscheidungsbefugnisse der Gemeinde- und Ortsräte nicht weiter eingeschränkt und einkommensunabhängige Steuern und Gebühren nicht in unzumutbarem Maß erhöht werden. Ein weiteres Thema sei es, die direkte Bürgerbeteiligung zu stärken.

Darüber hinaus werde der neue Kreisvorstand weiterhin die Nachteile beim Namen nennen, die Arbeitnehmer und Rentner in den letzten Jahrzehnten hätten hinnehmen müssen und sich für Verbesserungen einsetzen. „Zu diesen Themen wird es in den nächsten Monaten mehrere Veranstaltungen im Kreis geben“, erklärt Kugler.

Mehr von Saarbrücker Zeitung