„Nied in Flammen“ kommt wieder

Nach jahrelangem Pausieren lässt der Angelsportverein Untere Nied Siersburg wieder das Fest "Nied in Flammen" aufleben. Der ASV wird diesmal von der DLRG-Ortsgruppe Siersburg als Kooperationspartner unterstützt.

Das Fest findet am Samstag, 24. und am Sonntag, 25. Juni, im Bereich der "Niedkehre" unterhalb der Siersburger Niedtalhalle statt. Das Fest beginnt am Samstag um 18 Uhr mit einem Fassanstich. Dann wird die Live-Band "Da Capo" den Abend musikalisch umrahmen.

Am späten Abend werden das Feuerwerk und die Flammenshow, die die Nied in bunte Farben tauchen soll, gezündet. Der Eintritt zu diesem Abend kostet drei Euro.

Am Sonntag beginnt der zweite Teil des Festes um zehn Uhr mit einem vom Verein der Musikfreunde Siersburg gestalteten Frühschoppenkonzert.