| 21:17 Uhr

Geistlicher Tag
Bibliodrama zu einer Apostel-Geschichte

Ensdorf. Das Dekanat Saarlouis lädt im September zu einem geistlichen Tag nach Ensdorf ein. red

Zu einem geistlichen Tag lädt das Dekanat Saarlouis für Samstag, 8. September, von 10 Uhr bis 16 Uhr ein. Im Zentrum des Tages auf dem Hasenberg in Ensdorf wird ein Bibliodrama stehen zum Thema „Außer sich vor Freude rannte er umher, sprang in die Luft und lobte Gott“. Es geht um die Heilung eines Gelähmten, die durch die Apostel möglich war, indem sie auch nach seinem Tod auf Jesus vertrauten. Dieses Vertrauen sprengt unsere Vorstellungen von dem, was möglich ist, heißt es in der Ankündigung des Dekanats. In unserem Leben stellen sich Fragen wie: Wie kann ich selber wieder beweglich und lebendig werden? Wie kann ich anderen dabei helfen? Welche Fähigkeiten habe ich, um mich selber und um andere aufzubrechen?


Im Bibliodrama können sich die Teilnehmer in erlebnisorientierter Form in diese Erzählung hinein begeben und sie erkunden. Dies ermöglicht eine intensive Begegnung mit dem Text, bei der die Teilnehmer nachspüren können sollen, was die Erzählung für das eigene Leben und Glauben bedeuten kann. Leitung und Begleitung an diesem Tag haben Pastoralreferent Rolf Friedsam und Gemeindereferentin Martina Leinen. Kostenbeitrag für Verpflegung und Unterlagen: 20 Euro. Veranstalter ist das Dekanat Saarlouis.

Anmeldung bis 30. August bei Gemeindereferentin Martina Leinen, Tel. (0 68 34) 7 82 01 35, E-Mail: martina.
leinen@bistum-trier.de, oder bei Pastoralreferent Rolf Friedsam, E-Mail: rolf.friedsam@bistum-trier.de.