Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:20 Uhr

Saarlands Beste
Willkommenskultur leben und Isolation vermeiden

Saarbrücken. Das Netzwerk Ankommen in der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Pro Ehrenamt hilft den in Saarbrücken und Umgebung ankommenden Flüchtlingen schnell und unbürokratisch. Mit dieser Starthilfe möchte es Willkommenskultur leben und Isolation vermeiden. Die ehrenamtlich Engagierten unterrichten die Flüchtlinge in der deutschen Sprache, unterstützen sie bei Behördengängen oder Arztbesuchen und sind bei der Suche nach einer Ausbildung oder einer Arbeitsstelle behilflich. Inzwischen haben sich dem Netzwerk mehr als 200 Mitglieder angeschlossen. Von Benjamin Rannenberg

Das Netzwerk Ankommen in der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Pro Ehrenamt hilft den in Saarbrücken und Umgebung ankommenden Flüchtlingen schnell und unbürokratisch. Mit dieser Starthilfe möchte es Willkommenskultur leben und Isolation vermeiden. Die ehrenamtlich Engagierten unterrichten die Flüchtlinge in der deutschen Sprache, unterstützen sie bei Behördengängen oder Arztbesuchen und sind bei der Suche nach einer Ausbildung oder einer Arbeitsstelle behilflich. Inzwischen haben sich dem Netzwerk mehr als 200 Mitglieder angeschlossen.

Tel. (0 13 79) 37 02 60 02