| 20:20 Uhr

Saarlands Beste
Willkommenskultur leben und Isolation vermeiden

Saarbrücken. Das Netzwerk Ankommen in der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Pro Ehrenamt hilft den in Saarbrücken und Umgebung ankommenden Flüchtlingen schnell und unbürokratisch. Mit dieser Starthilfe möchte es Willkommenskultur leben und Isolation vermeiden. Die ehrenamtlich Engagierten unterrichten die Flüchtlinge in der deutschen Sprache, unterstützen sie bei Behördengängen oder Arztbesuchen und sind bei der Suche nach einer Ausbildung oder einer Arbeitsstelle behilflich. Inzwischen haben sich dem Netzwerk mehr als 200 Mitglieder angeschlossen. Von Benjamin Rannenberg

Das Netzwerk Ankommen in der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Pro Ehrenamt hilft den in Saarbrücken und Umgebung ankommenden Flüchtlingen schnell und unbürokratisch. Mit dieser Starthilfe möchte es Willkommenskultur leben und Isolation vermeiden. Die ehrenamtlich Engagierten unterrichten die Flüchtlinge in der deutschen Sprache, unterstützen sie bei Behördengängen oder Arztbesuchen und sind bei der Suche nach einer Ausbildung oder einer Arbeitsstelle behilflich. Inzwischen haben sich dem Netzwerk mehr als 200 Mitglieder angeschlossen.



Tel. (0 13 79) 37 02 60 02