| 20:14 Uhr

Wenn Straßennamen rosten: Im Ortsrat ging's um Schilder

Heusweiler. Um verrostete Straßenschilder ging es in der jüngsten Heusweiler Ortsratssitzung: "Einige Straßenschilder auf der Siedlung sind total verrostet. Ganz besonders in der Nordstraße, der Jacobstraße und Auf Rotrötchen

Heusweiler. Um verrostete Straßenschilder ging es in der jüngsten Heusweiler Ortsratssitzung: "Einige Straßenschilder auf der Siedlung sind total verrostet. Ganz besonders in der Nordstraße, der Jacobstraße und Auf Rotrötchen. Man müsste diese Schilder erneuern", forderte Rosarina Mertes (SPD) im Namen ihrer Fraktion und ging noch weiter: "Außerdem sollten alle Straßenschilder in Heusweiler auf ihren Zustand geprüft werden." Der in der Ortsratssitzung anwesende Leiter des Heusweiler Bauamtes, Albert Dörr, erklärte dazu jedoch: "Eine Bestandaufnahme ist bereits gemacht worden. Doch die im Haushalt bereitgestellten 17 000 Euro sind aufgebraucht." Aus den Reihen des Ortsrates gab es zudem nicht nur Zustimmung für den SPD-Antrag. So meinte Volker Leinenbach (CDU): "Es hat sich auf der Siedlung noch niemand verirrt." Und Ulrich Steinrücken (NÖL) meinte: "Wenn wir für jeden Kleinkram Anträge stellen würden, wo kämen wir da hin?" Trotzdem wurde der SPD-Antrag mit den Stimmen von SPD, Linke und NÖL verabschiedet. CDU und FDP enthielten sich. dg