| 20:10 Uhr

MGV Liederkranz singt gemeinsam mit Schüler-Musikgruppe

Niederwürzbach. Der MGV Liederkranz Niederwürzbach veranstaltet mit der Musik AG der Schule am Würzbacher Weiher ein Orchester- und Solistenkonzert am Sonntag, 17. Mai, um 17 Uhr in St. Hubertus Niederwürzbach

Niederwürzbach. Der MGV Liederkranz Niederwürzbach veranstaltet mit der Musik AG der Schule am Würzbacher Weiher ein Orchester- und Solistenkonzert am Sonntag, 17. Mai, um 17 Uhr in St. Hubertus Niederwürzbach. Der Liederkranz, unter der Leitung von Dieter Schnepp, wird einen Bogen spannen von Bach (Jesus bleibet meine Freude), über Händel, Cherubini bis Cesar Franck (Panis angelicus), während das Akkordeonorchester mit Gioacchino Rossini (Ouvertüre Regina), W. A. Mozart (Andante dolce) und Pietro Mascagni (Intermezzo sinfonico) aufwartet. Mit thematischen Liedern, "Brot das die Hoffnung nährt", "Ich zieh meine Lebensstraße", stellt sich die Musik AG der Schule am Würzbacher Weiher unter der Leitung von Lehrerin Dagmar Betz vor, um dann, zum Schluss des Konzertes, gemeinsam mit dem Akkordeon Ensemble, dem Liederkranz und allen Instrumentalsolisten das Halleluja von Taizé zu interpretieren. Der Eintritt ist frei, doch die Initiatoren freuen sich über jede freiwillige Spende. red