| 21:14 Uhr

Kurzmeldung
Lehrer widersprechen Minister Commerçon

Saarbrücken. Der Verband Reale Bildung (VRB), der Lehrer an Gemeinschaftsschulen vertritt, widerspricht der Darstellung von Bildungsminister Ulrich Commerçon (SPD), Lehrer forderten zur Entlastung nicht in erster Linie mehr Lehrer.

Weitere Lehrerstellen seien nötig, um dem veränderten Unterrichtsalltag gerecht zu werden. Wegen der Zunahme der Kinder mit sozial-emotionalen Einschränkungen sei eine Doppelbesetzung von Lehrern in inklusiven Klassen zwingend notwendig. Die Forderung etwa nach kleineren Klassen und mehr Sonderschulpädagogen gehe nur mit der Einstellung von Lehrern unterschiedlicher Professionen.