| 20:58 Uhr

Krippen-Bereich der Kita Sonnenblume wird eingeweiht

Die evangelischen Kita in Hassel kann jetzt auch Krippenplätze anbieten. Am Samstag ist die Einweihung. Foto: Kerstin Keller
Die evangelischen Kita in Hassel kann jetzt auch Krippenplätze anbieten. Am Samstag ist die Einweihung. Foto: Kerstin Keller
Hassel. Die Evangelische Kindertagesstätte Sonnenblume in Hassel bietet seit dem 1. September neben der Betreuung für Kindergartenkinder und Hortkinder zusätzlich zehn Plätze für Krippenkinder im Alter von acht Wochen bis drei Jahren in einer eigenen Gruppe an

Hassel. Die Evangelische Kindertagesstätte Sonnenblume in Hassel bietet seit dem 1. September neben der Betreuung für Kindergartenkinder und Hortkinder zusätzlich zehn Plätze für Krippenkinder im Alter von acht Wochen bis drei Jahren in einer eigenen Gruppe an. Dafür wurden bestehende Räume umgestaltet und kleinkindgerecht ausgestattet (begehbarer Wickeltisch, Ruhebereich auf zwei Ebenen, größengerechte Sitzplätze, Waschplatz in der Küche und altersgerechte Sanitäranlagen) sowie der Hortbereich in der Evangelischen Begegnungsstätte neu geschaffen.Am morgigen Samstag sollen die neu gestalteten Räume der Krippe feierlich eingeweiht und der Hasseler Bevölkerung sowie allen Interessierten aus dem Umfeld präsentiert werden. Auch der Kindergarten- und Hortbereich kann besichtigt werden. Das Personal der Einrichtung steht für Austausch und Fragen in allen drei Bereichen zur Verfügung. Krippe, Kindergarten und Hort können von den Kindern auch bei Spielen "erobert" werden. red

Auf einen Blick

Das Programm der Einweihung: ab 10.30 Uhr: Eintreffen der Gäste, Stehempfang in der Evangelischen Begegnungsstätte in Hassel, Eisenbahnstraße 34. Elf Uhr: Grußworte. Zwölf Uhr: Offizielle Einweihung der neuen Krippe der Kindertagesstätte Sonnenblume, Schulstraße 13 in Hassel (neben der Begegnungsstätte) mit den Kindern. Im Anschluss Mittagessen (nach derzeitigem Planungsstand Flammkuchen-Variationen mit Federweißer und Wiener Würstchen für die Kinder) sowie Kaffee und Kuchen. Ab 13 Uhr: Mitmach- und Unterhaltungsprogramm für Kinder mit Zauberer, Schminken, Kreativangeboten. Der Erlös des Festes soll in Schallschutz für die Decken im Kindergarten-Bereich und in die Neugestaltung des Ruhe-und Schlafraumes für die Tageskinder fließen. red