| 20:10 Uhr

Klaus Brill spricht über Tschechien und die EU bei Union-Stiftung

Saarbrücken. Über das spannungsgeladene Verhältnis zwischen Tschechien und der Europäischen Union (EU) spricht der aus dem Saarland stammende Journalist Klaus Brill am morgigen Donnerstag, 14. Mai, 19 Uhr, im Haus der Saarbrücker Union-Stiftung. Brill ist langjähriger Korrespondent der "Süddeutschen Zeitung"

Saarbrücken. Über das spannungsgeladene Verhältnis zwischen Tschechien und der Europäischen Union (EU) spricht der aus dem Saarland stammende Journalist Klaus Brill am morgigen Donnerstag, 14. Mai, 19 Uhr, im Haus der Saarbrücker Union-Stiftung. Brill ist langjähriger Korrespondent der "Süddeutschen Zeitung". redInfo und Anmeldung bei der Union-Stiftung, Steinstraße 10 in Malstatt, Tel. (06 81) 70 94 50.