| 20:28 Uhr

Impfquote
Im Saarland wird öfter geimpft als in anderen Ländern

(Symbolbild)
(Symbolbild) FOTO: Karl-Josef Hildenbrand / dpa
Saarbrücken.

Im Saarland liegen die Impfquoten bei Kindern über dem Bundesdurchschnitt. Das berichtet der SR. Laut der Techniker Krankenkasse, die Zahlen des Robert-Koch-Instituts ausgewertet hat, haben im Saarland 88,6 Prozent der 2013 geborenen Kinder die beiden empfohlenen Impfungen gegen Masern erhalten. Bundesweit waren es 86,5 Prozent. Auch bei den Impfungen gegen Pneumokokken, Polioviren und das Humane Papillomavirus liegen die Impfquoten im Saarland über dem Bundesdurchschnitt.