1. Saarland
  2. Saarbrücken

Thema Demenz: Experten referieren in Saarbrücken

Hier finden Angehörige Rat und Hilfe : Es geht um das Thema Demenz

(red) Die Evangelische Familienbildungsstätte der Diakonie Saar veranstaltet mit der Landesfachstelle Demenz eine Reihe unter dem Thema „Keiner geht bei Gott verloren. Gedanken und Hilfestellungen in der Begleitung von Demenz“.

Los geht es am Sonntag, 9. September, 10 Uhr, mit einem Gottesdienst besonders für Menschen mit Demenz und ihre Angehöringen in der evangelischen Matthäuskirche am Noldplatz in Burbach. „Wenn komplizierte Sätze Menschen nicht mehr erreichen können, so können es vielleicht die Atmosphäre unserer Kirche, altvertraute Rituale und Lieder, angemessene Worte und das gemeinsame Erleben und Feiern in Gottes Namen“, schreibt Pfarrer Dieter Winterhagen. Am Mittwoch, 19. September, ist die Schulung „Demenz-Partner und Demenz-Partnerin werden“ im Luther-Haus in Burbach. Andreas Sauder, Leiter der Landesfachstelle Demenz, informiert über die Erkrankung und über Entlastungsangebote für Angehörige. Die Reihe schließt am 14. November, 18 Uhr, mit einem Infoabend im Luther-Haus. Er heißt „Halt finden, wenn alles zu entgleiten droht“.

Information und Anmeldung: Tel. (06 81) 6 13 48, www.familienbildung-saar.de oder im Evangelischen Gemeindeamt Burbach, Noldplatz 2.