| 00:00 Uhr

Initiative wirbt für Bürgerpark

Die neue Bürgerpark-Postkarte. Foto: SaNaBi Ossowska
Die neue Bürgerpark-Postkarte. Foto: SaNaBi Ossowska FOTO: SaNaBi Ossowska
St Johann. Zum kalendarischen Frühlingsbeginn am Freitag, 20. März, startet die Bürgerpark-Initiative eine Postkartenserie. Bewusst habe die Initiative eine Kunstpostkarte an den Anfang gesetzt, weil der Bürgerpark nicht nur landschaftsarchitektonisch ein Kunstwerk sei, das über die Grenzen Saarbrückens Aufmerksamkeit erhält. red

Die erste Karte ist eine auf den Kopf gestellte analoge Fotografie der Künstlerin und Wahlsaarbrückerin SaNaBi Ossowska. Sie zeigt im Spiegelbild des Bürgerparkteichs den durch ein Wassertorfenster scheinenden Vollmond im April 2009 und trägt den Titel "Flying to the moon through the watergate". Die Grußkarte in einer Auflage von 1000 Stück ist ab 20. März bei der Bürgerpark-Initiative für einen Euro plus Versandkosten erhältlich. Im unteren Malstatt und in St. Johann kann der Verein die Karte auf Nachfrage auch vorbeibringen. Der Erlös fließe zu einem großen Teil in die Finanzierung der Ausstellung "Alter Hafen Saarbrücken - Von der Industriebrache zum Naturereignis", die der Verein in Zusammenarbeit mit der Stadt Saarbrücken am 10. Dezember im Hauberrissersaal im Rathaus um 18 Uhr eröffnet. Der Rest des Erlöses komme der Künstlerin zu Gute, teilt die Initiative mit.

Zur Grußkarte und zur Ausstellung hat der Verein eine eigene Seite auf seiner Homepage ins Internet gestellt (http://bürgerpark-sb.de/node/22). Dort könne die Karte bezogen werden. Außerdem gibt es Informationen zur Ausstellung.