Leserbrief zum Thema Sommermusik

Festival auf sehr hohem Niveau

Zum Artikel "Es ist das beste Festival im Südwesten" - SZ vom 14. Oktober

Christoph Thewes ist beizupflichten: Die Saarbrücker Sommermusik gehört zum Besten im Südwesten! Die Stadt Saarbrücken mit ihrem Kulturamtsmitarbeiter Thomas Altpeter bietet ein Festival auf außergewöhnlich hohem Niveau und ist jedes Jahr ein kultureller Leckerbissen. Der Mix aus Klassik, Neuer Musik, Jazz und Performance richtet einen breiten Fokus außerhalb der Eventkultur. Über die Jahre hinweg zeigt sich auch, wie die kreative Arbeit der Stammprotagonisten, wie Stefan Scheib, Wolli Kaiser und Christof Thewes, auch auf jüngere, im Umkreis der Hochschule für Musik beheimatete, Künstler ausstrahlt und zur kulturellen Vielfalt beiträgt. Manche Künstler und Künstlerinnen, wie beispielsweise Monika Bagdonaite, Julien Blondel und die unvergleichliche Elodie Brochier, sind gleich in mehreren Formationen dabei. Ihnen allen danke, dass sie trotz der geringen Gagen mitmachen, verbunden mit der Hoffnung, dass sich daran etwas ändert. Das könnte schon dadurch geschehen, dass nicht unbedingt in neue popkulturelle Events Geld fließt oder über unnötige Großveranstaltungshallen nachgedacht wird. Die Unterstützung bestehender Festivals, wie der Saarbrücker Sommermusik, den Perspectives und dem Völklinger Hüttenjazz sowie die Nutzung vorhandener, spannender Orte könnten hier finanzielle Freiräume schaffen.

Horst Mathieu, Völklingen