| 08:50 Uhr

Bertha-Bruch-Tierheim
Hündin bei Minusgraden in Tierheim-Mülltonne ausgesetzt

Die im Mülleimer abgelegte Hündin.
Die im Mülleimer abgelegte Hündin. FOTO: Bertha-Bruch-Tierheim
Saarbrücken . Ein bislang Unbekannter hat eine Hündin in einer Mülltonne auf dem Gelände des Bertha-Bruch-Tierheims abgelegt. Das Tier ist in einem kritischen Zustand. Von red

Eine Mitarbeiterin des Saarbrücker Bertha-Bruch-Tierheims hat am Montag eine unterkühlte Hündin in einer Mülltonne gefunden. Das Tier ist nach Angaben des Tierheims in einem kritischen Zustand und kämpft um Überleben. Wer das Tier bei Minusgraden in der Tonne auf dem Gelände des Heims abgelegt hat, sei bislang unklar. Das Tierheim weist darauf hin, dass das Aussetzen eines Tieres ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz ist und mit bis zu 25 000 Euro bestraft werden kann.


Hinweise per E-Mail an BerthaBruchTierheim@googlemail.com