| 20:27 Uhr

welt.raum
Gespräche über Gott und die Welt

Saarbrücken. Mitten in Saarbrücken, genauer im „welt:raum“ am St. Johanner Markt, dem ehemaligen Kirchenladen, hat sich seit zwei Jahren ein Gesprächsforum etabliert, in dem Gott und die Welt, Soziales und Ökologisches im Mittelpunkt stehen. Verantwortlich dafür ist die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) im Saarland.

Mitten in Saarbrücken, genauer im „welt:raum“ am St. Johanner Markt, dem ehemaligen Kirchenladen, hat sich seit zwei Jahren ein Gesprächsforum etabliert, in dem Gott und die Welt, Soziales und Ökologisches im Mittelpunkt stehen. Verantwortlich dafür ist die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) im Saarland.


Alle zwei Wochen dienstags, jeweils um 18 Uhr, sind die Veranstaltungen. An diesem Dienstag startete die KAB gleich mit einem Highlight. Ein Besuch der nahe gelegenen Stadtgalerie führte zu „Ansichten vom Tod“, einer zeitgenössischen Ausstellung, die die Direktorin und künstlerische Leiterin der Stadtgalerie, Andrea Jahn, präsentierte.
Zwei Wochen später geht es um Seelsorge in den Medien – Das Wort zum Sonntag. Mit Dechant Benedikt Welter und Medienseelsorger Wolfgang Drießen spricht die KAB über diese Form der christlichen Verkündigung. Eine besondere Veranstaltung ist auch die am 8. Mai, die Willi Graf, dem Widerstandskämpfer aus Saarbrücken, gewidmet ist.

Weitere Themen sind Reiseberichte über Nepal und Bolivien, die Saarbrücker Kirchenorte im Licht der Trierer Synode und vieles mehr. Insgesamt sind bis Ende Juni neun Gesprächsrunden geplant.