| 20:26 Uhr

Broschüre zu Wanderwegen
Auf Premium-Wegen durch die Region

Die Wandersaison startet am 17. März mit einer meditativen Pilgerwanderung auf dem Sternenweg.
Die Wandersaison startet am 17. März mit einer meditativen Pilgerwanderung auf dem Sternenweg. FOTO: Manuela Meyer/RGV / Manuela Meyer
Saarbrücken. Zum Start der Wandersaison gibt es eine Broschüre, die 32 geführte Touren vorstellt.

Der Regionalverband Saarbrücken bietet das ganze Jahr über in Kooperation mit Vereinen und Wanderführern ein umfangreiches Programm an geführten Themenwanderungen. In der Broschüre „Geführte Themenwanderung 2018 – Kultur, Geschichte, Genuss“ sind alle 32 Termine zusammengefasst. Die handliche Broschüre stellt auf 40 Seiten geführte Wanderungen auf den sechs Premiumwegen sowie auf den schönsten Themenwegen der Region vor.


Das Programm reicht von „Literarischen Wanderungen“ über Industrienaturtouren, Genusswanderungen und „sportlichen Wanderungen“ bis hin zu Mondscheinspaziergängen und „meditativen Pilgerwanderungen“. Familien, Vielwanderer und kulturinteressierte Bürgerinnen und Bürger werden gleichermaßen angesprochen. Neu im Programm sind unter anderem die Bergbauwanderung „Auf den Schafferwegen“ und die Genusswanderung „Zwischen saarländischer Bäderkultur und lothringischer Tischkultur“. Erneut werden gemeinsam mit dem Netzwerk Hören drei Touren durch den „Urwald vor den Toren der Stadt“ – speziell für hörgeschädigte Menschen – angeboten. Mit Hilfe einer mobilen Anlage wird der Urwald mit allen Sinnen erlebbar.

Erhältlich ist die kostenlose Broschüre im handlichen A 6-Format in den beiden Tourist-Informationen in Saarbrücken sowie in den Rathäusern der Städte und Gemeinden im Regionalverband. Die meditative Pilgerwanderung, die in die Jahreszeit eingebunden ist, startet am Samstag, 17. März, um 12 Uhr am KulturOrt Wintringer Kapelle auf dem Wintringer Hof. Nach einer Einführung des Kulturreferenten des Regionalverbands, Peter Michael Lupp, geht es mit ihm gemeinsam auf den „Sternenweg/Chemin des étoiles“. Etappenziel ist die Dorfkirche und die Pilgerherberge „Altes Bauernhaus“ in Auersmacher. Dort gibt es Kaffee und selbst gebackenen Kuchen.



Zurück am Wintringer Hof gibt es eine Abschlussmeditation in der Kapelle und die Möglichkeit zur Einkehr im Landgasthaus. Die mittelschwere Strecke ist zehn Kilometer lang. Die Kosten betragen zehn Euro pro Person. Anmeldungen nimmt der Regionalverband unter Telefon (0681) 506-4317 oder per Mail an anja.webel@rvsbr.de entgegen.

Am Samstag, 24. März, geht es gemeinsam mit Wanderführer Martin Bambach in den Urwald vor den Toren der Stadt. Startpunkt ist um 10 Uhr Am Gilbenkopf 28 in Saarbrücken. Auf eine wirtschaftliche Nutzung des Rohstoffs Holz wird hier verzichtet, sodass sich die Natur auf ihre ganz eigene Weise entfalten kann. Der Urwald bietet aufgrund dieser Besonderheiten einzigartige Wandererlebnisse, erklärt der Regionalverband. Es ist daher damit zu rechnen, dass hier und da einige umgestürzte Bäume überklettern werden müssen. Feste  Schuhe werden dringend empfohlen. Die Wanderung, die der Regionalverband zusammen mit Erlebnis-Wandern-Saarland anbietet, ist kostenlos.

Anmeldung: Tourist Info Saarbrücker Schloss, Tel. (0681) 506-6006 oder per Mail an touristinfo@rvsbr.de.