1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Bürger können in Ensheim Geschenke für Kinder in Not abgeben

Bürger können in Ensheim Geschenke für Kinder in Not abgeben

Die Geschenkaktion für Kinder in Not, "Weihnachten im Schuhkarton", startet in ihre 21. Saison. Auch in Ensheim werden in diesem Jahr bis zum 15. November wieder Geschenkkartons für bedürftige Kinder entgegengenommen. Das teilt die zuständige Annahmestelle mit.

Mitmachen ist einfach: Deckel und Boden eines Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben und ein Päckchen mit Geschenken für ein Kind im Alter von zwei bis 14 Jahren befüllen. Eingepackt werden dürfen nur Geschenke, die zollrechtlich in allen Empfängerländern erlaubt sind.

Die Verteilung der Geschenke übernehmen Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen, meist in Zusammenarbeit mit den örtlichen Sozialbehörden und karitativen Einrichtungen. Im vergangenen Jahr wurden in der Annahmestelle in Ensheim 63 Schuhkartons abgegeben. Seit Aktionsbeginn haben laut Organisatoren mehr als 120 Millionen Kinder in mehr als 150 Ländern Geschenke erhalten.

Nähere Infos bei Familie Schneider unter Telefon (0 68 93) 56 99, per E-Mail an schneider@wp7.de oder unter

www.geschenke-der-hoffnung.org