Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:26 Uhr

Junge Vandalen geschnappt
Polizei klärt Vandalismus-Serie auf

Riegelsberg. In Riegelsberg haben sich am Walter-Wagner-Platz und am  Marktplatz seit  Dezember Sachbeschädigungen und Diebstähle  aus Autos gehäuft. Zudem wurden Mülleimer an der Lindenschule entzündet, was den Bau stark beschädigte. Die Polizei berichtet jetzt, dass ihre Ermittlungen zu drei Jugendlichen aus Riegelsberg führte. Die machten in ihren Vernehmungen umfangreiche Geständnisse. Die Polizei konnte ihnen die Brandlegung an der Lindenschule, einen Einbruch in ein Tabakgeschäft und weitere Straftaten nachweisen. Die drei Jugendlichen „wurden Jugendschutzeinrichtungen zugeführt“, heißt es im Polizeibericht. Und: Der Ermittlungserfolg verdanke sich guter Zusammenarbeit zwischen der Polizeiinspektion (PI) Köllertal und dem Kriminaldienst der PI Lebach.