Häusliche Gewalt in Riegelsberg: Beamte verletzt

Häusliche Gewalt in Riegelsberg: Beamte verletzt

Häusliche Gewalt in Riegelsberg: Am Sonntagmorgen wurden Polizeibeamte in die Saarbrücker Straße gerufen. Ein 20-Jähriger hatte seine 21-jährige Frau durch Absperren der Tür genötigt, in der Wohnung zu bleiben. Und er bedrohte sie, meldet die Polizei. Als Beamte eintrafen, wollte der Mann flüchten, konnte jedoch festgehalten werden. Der Beschuldigte wehrte sich und schlug einem Polizisten ins Gesicht. Ein weiterer Beamter wurde am Finger leicht verletzt. Den 20-Jährigen erwarten Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Nötigung und Bedrohung.

Mehr von Saarbrücker Zeitung