1. Saarland
  2. Saarbrücken

Polizei löst in Saarbrücken Versammlung von Auto-Fans auf

Saarbrücker Polizeibericht : Polizei löst Versammlung von Auto-Fans auf

Besorgte Bürger informierten am Samstagabend, 9. Januar, gegen 22 Uhr die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt darüber, dass auf dem Parkplatz eines Fast-Food-Restaurants in der Mainzer Straße eine große Gruppe von Personen zusammengekommen war und sich um einige Autos drängte.  Vor Ort stellte die Polizei fest, dass auf dem Parkplatz eine größere Anzahl von Autos stand, die „der Tuning Szene zuzuordnen sind“.

Die Männer und Frauen, die diese Autos bewunderten, trugen laut Polizei großenteils keine Masken und hielten auch keinen Sicherheitsabstand. Als die Polizei die Autofans darauf hinwies,  verhielten sich die Angesprochenen laut Polizei „zum Teil äußerst unkooperativ und provozierend“. Daraufhin löste die Polizei die Ansammlung auf und leitete insgesamt 15 Ordnungswidrigkeitenverfahren ein – wegen Verstoßes gegen die Corona-Schutzverordnung.