| 19:07 Uhr

Karlsbrunn verlängert mit Haag

Karlsbrunn. Fußball-Verbandsligist SV Karlsbrunn und Spielertrainer Manuel Haag setzen ihre Zusammenarbeit auch nächste Saison fort. Der 30-Jährige hat seinen Vertrag beim Club aus dem Warndt vorzeitig verlängert: "Wir sind mit der Arbeit von Manuel sehr zufrieden. Man darf einen Trainer nicht nur am Tabellenstand messen. Wir sind der Überzeugung, dass er weiterhin der richtige Mann ist", erläutert Karlsbrunns Vorsitzender Heinz Gorius den Entschluss, die Liaison trotz der bis dato mäßigen Saison längerfristig fortzuführen. David Benedyczuk

Fußball-Verbandsligist SV Karlsbrunn und Spielertrainer Manuel Haag setzen ihre Zusammenarbeit auch nächste Saison fort. Der 30-Jährige hat seinen Vertrag beim Club aus dem Warndt vorzeitig verlängert: "Wir sind mit der Arbeit von Manuel sehr zufrieden. Man darf einen Trainer nicht nur am Tabellenstand messen. Wir sind der Überzeugung, dass er weiterhin der richtige Mann ist", erläutert Karlsbrunns Vorsitzender Heinz Gorius den Entschluss, die Liaison trotz der bis dato mäßigen Saison längerfristig fortzuführen.


Mit zehn Punkten aus zehn Spielen belegt der SVK nur den drittletzten Platz der Verbandsliga. Am vergangenen Samstag war die angesetzte Partie beim FC Rastpfuhl wegen einer nicht intakten Flutlichtanlage abgesagt worden, weil der Schiedsrichter für den weiteren Verlauf nach dem geplanten Anstoß um 19 Uhr Sichtbeeinträchtigungen befürchtete. Die Begegnung findet nun am kommenden Mittwoch um 19 Uhr statt. Haag hatte das Traineramt im Februar 2015 von Joachim Brehmer übernommen. In der Vorsaison belegte sein Team mit 39 Punkten den elften Platz. An diesem Sonntag empfängt Karlsbrunn um 15 Uhr den Tabellendritten SG Saarlouis-Beaumarais.