1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Dudweiler

Anwohner müssen außerhalb parken

Anwohner müssen außerhalb parken

Ab dem kommenden Montag, 17. Oktober, setzt die Landeshauptstadt Saarbrücken in der Liesbet-Dill-Straße in Dudweiler-Süd die Fahrbahn instand. Der Asphalt wird abgefräst und durch neuen ersetzt. Das meldet die Pressestelle der Stadt Saarbrücken.

Während der Bauarbeiten wird die Liesbet-Dill-Straße voll gesperrt. Die Zufahrt zur Anton-Bruckner-Straße, zur Max-Reger-Straße sowie zur Lortzingstraße ist in diesem Zeitraum nicht möglich. Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb zu parken. Die Zufahrt für Rettungswagen und Feuerwehr bleibt möglich.

Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis zum Freitag, 21. Oktober, und kosten rund 210 000 Euro, so die Angaben weiter.

Wegen der Bauarbeiten in der Liesbet-Dill-Straße fahren die Busse der Linie 133 ab Montag, 17. Oktober, bis einschließlich Samstag, 22. Oktober, in beiden Fahrtrichtungen eine Umleitung. Von der Gehlenbergstraße kommend entfallen die Haltestellen "Guckelsberg C" und "Liesbet-Dill-Straße". In der Gegenrichtung können die Haltestellen "Guckelsberg D" und "Liesbet-Dill-Straße" nicht bedient werden, so die Saarbahn GmbH .