1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

"Venezianische Nächte" mit magischen Momenten am Johanneum

"Venezianische Nächte" mit magischen Momenten am Johanneum

Homburg. Magische Momente erlebten die Besucher beim Herbstball des Schulvereins des Johanneums Homburg. Die zahlreichen Ballbesucher durften unter dem Motto "Venezianische Nächte" in der entsprechend dekorierten Aula des Gymnasiums den Abend genießen und sich in den Zauber der Lagunenstadt entführen lassen

Homburg. Magische Momente erlebten die Besucher beim Herbstball des Schulvereins des Johanneums Homburg. Die zahlreichen Ballbesucher durften unter dem Motto "Venezianische Nächte" in der entsprechend dekorierten Aula des Gymnasiums den Abend genießen und sich in den Zauber der Lagunenstadt entführen lassen. Der Schulverein hatte wieder ein unterhaltsames Programm mit Musik, Theater und Showeinlagen auf die Beine gestellt. Für Tanzmusik sorgte die Homburger Band Take Five. Für die Showeinlagen waren der Gospelchor unter der Leitung von Andreas Burg und die Theater-AG mit Schülern der Klassenstufen fünf bis sieben unter der Leitung von Susanne Zorn verantwortlich. Abgerundet wurde das Programm von der Akrobatik-AG um Sportlehrer Klaus Weinfurter. Gerhard Unteregger, Vorsitzender des Johanneum-Schulvereins, zeigte sich mit der Resonanz zufrieden. "Nur wenn Schulverein und Schule an einem Strang ziehen, kann eine solche Veranstaltung durchgeführt werden." Der Herbstball des Schulvereins habe Tradition und sei fester Bestandteil am Johanneum. Schulleiterin Eva Maria Wenzel-Staudt hob die Verbundenheit zwischen Schule und Schulverein hervor. "Es ist wichtig, in der Solidargemeinschaft Schule einen so starken Partner an seiner Seite zu haben", zollte sie dem Ausrichter Anerkennung. Allseits großes Lob gab es für die Kulisse, die von Kunstlehrer Peter Spiegel und Schülern der Kunst-AG angefertigt wurde. "Sie ist ein wunderschönes Abschiedsgeschenk von Peter Spiegel", würdigte Unteregger das mit venezianischen Motiven versehene Werk des Kunstlehrers, der am Ende des Schuljahres in den Ruhestand geht. Sehenswert war auch das Showprogramm der Johanneum-Schüler. Die schwarz gekleideten Mitglieder der Akrobatik-AG präsentierten Jonglagen und turnerische Glanzstücke mit einer großen Pyramide zum Abschluss. Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt der Theater-AG in der Besetzung Michael Unteregger, Vanessa Grabowski, Eduard Braun, Victoria Mayr und Victor Sehn mit dem Sketch "Der Tag, an dem Julius starb". Zwischen den Showeinlagen hatten die Ballgäste Gelegenheit, ausgiebig zu tanzen. Abgerundet wurde der Ball mit italienischen Speisen. re