1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Heimatfreunde Rohrbach stellen neuen Bildband vor

Heimatfreunde Rohrbach : 80 Fotos mit Rohrbacher Motiven

Heimatfreunde stellen am kommenden Samstag einen neuen Bildband vor.

Die Rohrbacher Heimatfreunde haben in den vergangenen Monaten einen Bildband erstellt und können nun das fertige Werk unter dem Titel „Dehemm in Rohrbach“ vorstellen. Das Mitglied des Vorstandes Walter Gehring hat aus seinem und den Archiven von sechs weiteren Fotografen etwa 80 Bilder mit Rohrbacher Motiven ausgesucht. Mit diesem Fundus hat er einen Bildband gestaltet, den es in dieser Form für den Stadtteil Rohrbach noch nicht gab.

Es sind in erster Linie Orts- und Straßenansichten, aber auch sehenswerte Luftaufnahmen, die bei einen Flug mit dem Piloten Martin Staut von ihm selbst aufgenommen wurden. Außer Walter Gehring und Martin Staut sind Karl Gebhardt, Manfred Kelleter, Karl Abel, Manfred Agatter sowie Manfred Schmelzer beteiligt. Einige Fotos zeigen Motive, die schon aus dem Ortsbild verschwunden sind. So sind zum Beispiel die Sesselbahn am Kahlenberg, der Rohrbacher Bahnhof, das Gasthaus Schaar oder das Rohrbacher Hallenbad schon längst Vergangenheit. Ein kurzer Abriss über die Geschichte der Gemeinde Rohrbach ist ebenso Inhalt des Bildbandes. Die Fotos sind nach Jahreszeiten geordnet, denen jeweils ein Gedicht von Günter Jung, Manfred Kelleter oder Heinz Erhardt zugeordnet ist. Ein Ortsplan erleichtert die Zuordnung der Straßenbezeichnungen. Dank mehrerer großzügiger Sponsoren kann dieser auf Hochglanzpapier gedruckte Bildband für 20 Euro pro Stück verkauft werden.

Die Vorstellung des Bildbandes findet am Samstag, 19. Oktober, um 17 Uhr in der Rohrbacher Mühle statt. Die Bevölkerung ist dazu eingeladen. Dort kann das Buch auch erstmals erworben werden. Der weitere Verkauf erfolgt beim diesjährigen Weihnachtsmarkt am Stand der Rohrbacher Heimatfreunde.