Autogenes Training gegen stressbedingte Erkrankungen

Autogenes Training gegen stressbedingte Erkrankungen

Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) lädt in Zusammenarbeit mit der Knappschaft zu einem Wochenendseminar: „Autogenes Training“ mit Entspannungspädagogin Gabriele Schwartz ein. Stressbedingte Erkrankungen können Rückenschmerzen, Schlafstörungen und ein geschwächtes Immunsystem verursachen.

Unter fachlicher Anleitung lernen die Teilnehmer, wie sie mit gezielten Übungen aus dem Autogenen Training zu mehr innerer Ruhe und Gelassenheit kommen, mehr Selbstbewusstsein und Konzentration erlangen, um stressbedingten Krankheiten entgegenwirken zu können. Dieses Kompaktseminar für Berufstätige mit Wechselschicht findet am Samstag, 28. Juni, und am Sonntag, 29. Juni, jeweils von 9.30 bis 16 Uhr in der Praxis für Entspannungspädagogik, Bliesgaustraße 111, in Lautzkirchen statt. Für Knappschaftsversicherte ist das Seminar kostenfrei. Die anderen Kassen gewähren auf Antrag 80 Prozent Kostenerstattung.

Infos und Anmeldung bei Gabriele Schwartz, Tel. (0 68 42) 53 70 54 oder Mail: gabriele.

schwartz@bleibgelassen.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung