1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Bexbach

Stadtwerke Bexbach warnt vor Werbeanrufen

Daten sollen aussponiert werden : Stadtwerke Bexbach warnt vor Werbeanrufen

Aus gegebenem Anlass warnen die Stadtwerke Bexbach nochmals vor aggressiven und penetranten Werbeanrufen von angeblich überregionalen Versorgungsunternehmen. Das teilt Geschäftsführer Guido Schick gegenüber der Presse mit.

Nach Hinweisen von Kunden gebe es wieder vermehrt solche Anrufe, bei denen sogar suggeriert werde, dass diese Firmen im Auftrag der Stadtwerke handelten.

Die Masche sei immer die gleiche: Die Kunden würden aufgefordert, ihren Zählerstand sowie persönliche Daten herauszugeben. Schick: „Wir weisen nochmals darauf hin, dass wir nie Verträge über Drittanbieter mit unseren Kunden abschließen und empfehlen diesen, niemals persönliche Daten am Telefon weiterzugeben, denn nur so könne man einen ungewollten Vertragsabschluss umgehen.“ Stattdessen sollten die Kunden nach dem Namen des Anrufers und der Gesellschaft fragen und sich den Zeitpunkt und Datum des Anrufs notieren.

Gerne unterstütze man die Kunden, wenn sie sich gestört oder belästigt fühlten und meldeten die entsprechenden Verstöße an die Bundesnetzagentur oder die Verbraucherzentrale des Saarlandes.

Der Kundenservice der Stadtwerke Bexbach ist unter der Telefonnummer (0 68 26) 9 20 23 18, -3 24 und -3 26 oder vor Ort erreichbar.