Rumänischer Sattelzug wegen zahlreicher Mängel gestoppt

Rumänischer Sattelzug wegen zahlreicher Mängel gestoppt

Am Montag stoppten Beamte des Verkehrsdienstes West einen rumänischen Sattelzug bei Schwemlingen wegen zahlreicher Mängel. Das teilte die Polizei gestern mit.

Der 38-jährige rumänische Fahrer musste für das zu erwartende Bußgeld eine Sicherheitsleistung in Höhe von 205 Euro entrichten.

Der Sattelzug, mit einer zirka 22 500 Kilo schweren Holzkonstruktion beladen, war von Rumänien nach Frankreich unterwegs. Die Beamten bemängelten bei der Kontrolle auf der A 8 die nicht richtig gesicherte Ladung. Außerdem löste sich bei einem Reifen bereits die Lauffläche. Auch das Fahrzeugdach des Sattelaufliegers war beschädigt. Das Fahrzeug wurde zur Reparatur und der korrekten Sicherung der Ladung auf einem Parkplatz in Schwemlingen abgestellt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung