Hochpräzise Schnitte, innovative Farben

Hochpräzise Schnitte, innovative Farben

Mode macht anders. Mode macht schön.

Dass ein maximaler Fashion-Faktor dabei immer das Resultat hoher Friseurkunst ist, zeigt die neue Trendkollektion Frühjahr/Sommer 2013. Die ZV-Modemacher setzen auf komplexe Schnitt- und Färbetechniken.

Hochpräzise Schnitte, innovative Farben

Ausgangsbasis für die ausgefallenen und ausdrucksstarken Looks sind hochpräzise, bis ins Detail geplante Schnitte, die durch innovative Farbkreationen in aufregenden Blondvariationen und wertigen Brauntönen vollendet werden. Auf einen Nenner gebracht lautet die Fashion-Formel für den Frisurensommer 2013: Präzisionsschnitte plus Premiumcolorationen gleich grenzenloses Styling mit Überraschungspotential.

Ob Avantgarde oder Retro, Criss-Cross (siehe Foto) oder Feen-Glamour, ob lässiger Casual- (siehe Foto), smarter SciFi- oder urbaner Szene-Look - die Hairstyles des Zentralverbandes Deutschen Friseurhandwerks (ZV) sind echte Hingucker mit Wow-Effekt.

Damentrends

In dieser Saison dominieren einmal mehr runde Formen - die diesmal speziell bei den Short Cuts im Prinzip grafisch angelegt sind. Kunstvolle Schnitt- und Farbeffekte sorgen dabei für außergewöhnliche Optiken. So erfährt der Zwanziger Jahre-Bob einen hochmodernen Twist, während der Pilzkopf mit unterschnittenen Konturen auf sich aufmerksam macht.

Herrentrends

Auch in der Männermode erobert volles Haar die Straßen und Laufstege. Angesagt sind kompaktere Optiken mit akkurat geschnittenen Konturen, die durch quadratische Formen und strähnige Strukturen eine besonders maskuline Note erhalten.