Rückenwind für Patrick Weydmann

Rückenwind für Patrick Weydmann

Zweimal ist Patrick Weydmann bereits als SPD-Kandidat ins Rennen bei der Bürgermeister-Wahl gegangen. Nun schicken die Genossen ihn mit einem klaren Votum – 96 Prozent der Stimmen – in die dritte Runde.

Die SPD-Ortsvereine Merchweiler und Wemmetsweiler haben bei einer gemeinsamen Versammlung Patrick Weydmann (49) mit einem Ergebnis von 96 Prozent als ihren Kandidaten für die im kommenden Jahr stattfindenden Bürgermeister-Direktwahlen in der Gemeinde Merchweiler gewählt.

Patrick Weydmann war bei der gut besuchten Mitgliederversammlung im Wemmetsweiler Gasthaus Kleer-Altenhofen in geheimer Wahl das Vertrauen seiner SPD-Genossinnen und SPD-Genossen ausgesprochen worden, wie es in einer Pressemitteilung der Partei heißt. Es gab keine weiteren Kandidaten.

Seit 1994 gehört Weydmann dem Gemeinderat Merchweiler an, viele Jahre als SPD-Fraktionsvorsitzender und seit 2009 als Sprecher der Fraktionsgemeinschaft von SPD, Linke, Grüne und einem parteilosen Gemeinderatsmitglied. Seit den Kommunalwahlen 2009 ist der Merchweiler SPD-Vorsitzende Erster Beigeordneter der Gemeinde Merchweiler.

In der Stadt Friedrichsthal ist der Gemeindeamtmann stellvertretender Fachbereichsleiter für Bauen und Umwelt, wie es weiter heißt. Neun Jahre lang war der bekennende Gewerkschafter zudem Vorsitzender des Personalrates bei der Stadt Friedrichsthal.

Für das eindeutige Votum und die große Geschlossenheit seiner Parteifreunde aus Wemmetsweiler und Merchweiler nach zwei jeweils nur knapp verlorenen Kandidaturen für das Bürgermeisteramt in Merchweiler zeigte sich Patrick Weydmann sehr dankbar: "Ich werde mit Eurem Rückenwind das Risiko einer erneuten Kandidatur mit größtem Engagement und aus vollem Herzen angehen."

Mehr von Saarbrücker Zeitung