Ringvorlesung über keltische Namen in den Comics von Asterix

Ringvorlesung über keltische Namen in den Comics von Asterix

Völklingen. Am Dienstag, 14. Februar, gibt es in der Gebläsehalle der Völklinger Hütte einen weiteren Vortrag der Ringvorlesung "Asterix & Die Kelten". Darin widmet sich Bernhard Maier dem spielerischen Umgang mit der keltischen und lateinischen Sprache in "Asterix"

Völklingen. Am Dienstag, 14. Februar, gibt es in der Gebläsehalle der Völklinger Hütte einen weiteren Vortrag der Ringvorlesung "Asterix & Die Kelten". Darin widmet sich Bernhard Maier dem spielerischen Umgang mit der keltischen und lateinischen Sprache in "Asterix". Der Vortrag "Beim Teutates - Beim Jupiter: Asterix zwischen Gallisch und Latein" erklärt, was die keltischen Namen und Wörter in den Asterix-Comics über die Kultur der Gallier verraten. Bernhard Maier lehrt an der Universität Tübingen und ist einer der renommiertesten Forscher zur keltischen Kultur. Beginn der Vorlesung ist 19 Uhr. Um 18 Uhr startet ein Themenrundgang durch die Ausstellung "Asterix & Die Kelten". Der Eintritt zur Vorlesung und Führung ist frei. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung