1. Saarland

Asterix-Übersetzer im Weltkulturerbe

Asterix-Übersetzer im Weltkulturerbe

Saarbrücken. Im Rahmen der Ringvorlesung "Asterix & Die Kelten" referiert heute der offizielle deutsche Asterix-Übersetzer Klaus Jöken im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Jöken ist auf Comic-Übersetzungen spezialisiert. Außer den Abenteuern von Asterix und Obelix übersetzt er auch "Lucky Luke" ins Deutsche

Saarbrücken. Im Rahmen der Ringvorlesung "Asterix & Die Kelten" referiert heute der offizielle deutsche Asterix-Übersetzer Klaus Jöken im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Jöken ist auf Comic-Übersetzungen spezialisiert. Außer den Abenteuern von Asterix und Obelix übersetzt er auch "Lucky Luke" ins Deutsche. In seinem Vortrag stellt er die programmatische Frage "Kann man Asterix übersetzen?". Die Vorlesung von Klaus Jöken bietet die einmalige Chance, aus erster Hand zu erfahren, worin die Kunst einer 'guten' Asterix-Übersetzung besteht.Klaus Jöken gehört zu dem Beraterteam der Ausstellung "Asterix & Die Kelten" im Weltkulturerbe. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr in der Gebläsehalle. Um 18 Uhr beginnt ein Themenrundgang durch die Ausstellung. Der Eintritt zu Vortrag und Führung ist frei. In der Ausstellung treffen die berühmten Comic-Helden Asterix und Obelix auf ihre keltischen Wurzeln. Die öffentliche Ringvorlesung "Asterix & Die Kelten" ist eine Kooperation des "Bachelor Optionalbereichs" der Universität des Saarlandes und des Weltkulturerbes. Experten erklären in unterhaltender und verständlicher Form verschiedene Aspekte des Asterix-Universums. Neben Studierenden ist die Ringvorlesung auch für alle interessierten Besucher offen. red