1. Saarland

Ottweiler Gymnasium erhält Auszeichnung "Schule mit Courage"

Ottweiler Gymnasium erhält Auszeichnung "Schule mit Courage"

Ottweiler. Das Gymnasium Ottweiler ist als 26. "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" (SOR-SMC) im Saarland im Beisein zahlreicher Ehrengäste ausgezeichnet worden und ist nunmehr Teil des bundesweiten Schülernetzwerkes mit inzwischen über 1100 Schulen in der Republik. SOR-SMC-Landeskoordinator Dr

Ottweiler. Das Gymnasium Ottweiler ist als 26. "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" (SOR-SMC) im Saarland im Beisein zahlreicher Ehrengäste ausgezeichnet worden und ist nunmehr Teil des bundesweiten Schülernetzwerkes mit inzwischen über 1100 Schulen in der Republik. SOR-SMC-Landeskoordinator Dr. Burkhard Jellonnek freute sich darüber, dass mit 550 Schulangehörigen 89 Prozent aller Schüler und Pädagogen sich verpflichtet hatten, künftig Projekte gegen Rassismus und Diskriminierung zu veranstalten, heißt es in einer Pressemitteilung weiter.Nach den Grußworten übergab der Leiter der Landeszentrale für politische Bildung und Landeskoordinator, Burkhard Jellonnek, der Projektgruppe als vierter Schule im Landkreis Neunkirchen die von der Bundeskoordination in Berlin unterzeichnete Urkunde und das dazugehörige Schild und unterstrich, "dass das Engagement bei Schule ohne Rassismus auch Spaß machen solle und dürfe, denn nur mit Freude und Leidenschaft lasse sich das das Feuer weitergeben".

Musikalisch umrahmt wurde die kurzweilige Veranstaltung durch das von Christine Nowak-Backes geleitete Instrumental-Ensemble Let's Make Music und den von Friederike Burgard geleiteten Schülerchor Young Voices, die mit einem Tango-Mix und dem Santana-Welthit "Oye como va" die rund 250 Gäste bei der Feier in der Ottweiler Schulaula begeisterten. red