KBBZ Halberg ist "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

KBBZ Halberg ist "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

Saarbrücken. Das Kaufmännische Berufsbildungszentrum (KBBZ) Halberg wurde zur 27. "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" (SOR-SMC) im Saarland ernannt

Saarbrücken. Das Kaufmännische Berufsbildungszentrum (KBBZ) Halberg wurde zur 27. "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" (SOR-SMC) im Saarland ernannt. SOR-SMC-Landeskoordinator Burkhard Jellonnek von der Landeszentrale für politische Bildung erklärte, dass sich "über 75 Prozent" aller Schüler und Pädagogen mit ihrer Unterschrift dazu verpflichtet hatten, "künftig Projekte gegen Rassismus und Diskriminierung durchzuführen". Schulleiter Jacob Fuhrmann bezeichnete es als Verpflichtung, auch in der Zukunft mit weiteren Projekten gegen Diskriminierung und Rassismus anzugehen. Mit dem "Trialog der Kulturen", einem interkulturellen Reiseführer, hatten die Schüler ein viel beachtetes Projekt vorgelegt. Berufsschulpfarrer Josef Jirasek hofft, dass der Reiseführer Menschen jüdischen, christlichen und moslemischen Glaubens in Toleranz zusammenbringt. red