1. Saarland

New-York-Reise für junge Leute

New-York-Reise für junge Leute

. Die katholische Jugendseelsorge im Dekanat richtet eine Jugend-Bildungsfahrt nach New York aus, die Stadt, die niemals schläft, zu der sich Interessierte ab sofort anmelden können.

Angesprochen sind junge Erwachsene zwischen 17 und 26 Jahren, die beispielsweise nach dem Ende ihrer Schul-, Ausbildungs- oder Universitätslaufbahn überlegen, welchen neuen Lebensweg sie einschlagen wollen.

Durch Begegnungen mit Einheimischen und Zugereisten verschiedener Nationalitäten sollen die jungen Teilnehmer andere Kulturen kennen lernen. Feste Bestandteile des Programms sind laut Seelsorge auch ein Besuch bei den Vereinten Nationen und außerdem ein Abstecher zu der ständigen Vertretung der Bundesrepublik. Des weiteren geht es zur Gedenkstätte 9/11 am ehemaligen World Trade Center, wo am 11. September 2001 Terroristen ihre Flugzeuge in die Twintower, die Zwillingstürme, lenkten. Die Reise ist für den Zeitraum vom 20. bis zum 29. Mai geplant.

Alle Teilnehmer werden in einem Selbstversorgerhaus zentral in Manhattan untergebracht. Pastoralreferent Klaus Friedrich begleitet die Gruppe.

Wer sich zu der New-York-Reise anmelden möchte, findet Kontakt zur Jugendseelsorge unter Telefon (0 68 98) 68 98 90.