Sonne, Sand, Party, Spaß - und Fußball

Sonne, Sand, Party, Spaß - und Fußball

Bosen. Am morgigen Samstag um 11.30 Uhr fällt im Strandbad in Bosen der Startschuss zu den vier Qualifikations-Turnieren für die Saarlandmeisterschaften im Beach-Soccer. Das Quali-Turnier in Bosen geht am Sonntag um 10 Uhr weiter. Über die Saarlandmeisterschaften, die am 12. und 13

Bosen. Am morgigen Samstag um 11.30 Uhr fällt im Strandbad in Bosen der Startschuss zu den vier Qualifikations-Turnieren für die Saarlandmeisterschaften im Beach-Soccer. Das Quali-Turnier in Bosen geht am Sonntag um 10 Uhr weiter. Über die Saarlandmeisterschaften, die am 12. und 13. Juli im Parkbad in Wadgassen stattfinden, können sich drei Mannschaften bei den Männern und zwei Mannschaften bei den Frauen für die deutschen Meisterschaften qualifizieren. Diese finden eine Woche später an derselben Stelle statt. "Zum ersten Mal überhaupt im Saarland und zum ersten Mal auch für Frauenmannschaften", unterstreicht Adrian Harasimiuc vom Veranstalter SH-Eventworld, der auch Turnier-Koordinator beim Deutschen Beach-Soccer-Verband ist. "40 bis 50 Mannschaften aus ganz Deutschland werden erwartet. Die Teilnehmer müssen sich bei Masters-Turnieren qualifizieren", erklärt Harasimiuc. Dem deutschen Meister winkt nicht nur ein Pokal und ein Preisgeld, sondern auch eine Reise zum "European Beach-Soccer Championchip" nach Malaga in Spanien. Wer noch die Chance haben möchte, bei der Saarlandmeisterschaft oder sogar der deutschen Meisterschaft mitzukicken, der kann seine Mannschaft (egal ob sie aus Hobby- oder Vereinsspielern besteht) für die Turniere in Lebach (14. und 15. Juni auf dem Beach-Soccer Platz am Stadion in der Dillinger Straße), sowie für das Turnier am Sportplatz in Siersburg (21. und 22. Juni) anmelden. "Die beiden anderen Qualifikations-Turniere in Bosen und in Wadgassen am 5. und 6. Juli sind ausgebucht", erklärt Harasimiuc. Eine Anmeldung ist im Internet auf der Homepage www.beachsoccer-saarland.de möglich. Bei allen vier Qualifikationsturnieren, sowie bei der Saarlandmeisterschaft wird ein Moderator vom Radiosender Big FM für Stimmung sorgen. Bei allen Spielen wird fetzige Musik laufen. Der deutsche Meister im Cocktail-Mixen, Lukas Mocha, wird für kühle Getränke sorgen. "Dieses Partygefühl gehört zum Beach-Soccer dazu", erklärt Harasimiuc. Bei den deutschen Meisterschaften soll die Party noch größer ausfallen. Harasimiuc verspricht: "Wir werden dann am Samstagabend eine große Big-FM-Party veranstalten. Des Weiteren wird die Gruppe Samba-Total südamerikanische Rhythmen erklingen lassen und die Tanzgruppe Wetterhexen wird auftreten. Auch eine Miss-Wahl wird es geben." "Das Partygefühl gehört zum Beach-Soccer dazu."Adrian Harasimiuc

Auf einen BlickDie Beach-Soccer-Saison im Saarland: Qualifikationsturniere zur Saarlandmeisterschaft: 7. und 8. Juni in Bosen, 14. und 15. Juni in Lebach, 21. und 22. Juni in Siersburg sowie 5. und 6. Juli in Wadgassen. Saarlandmeisterschaft: 12. und 13. Juli in Wadgassen. Deutsche Meisterschaft: 19. und 20. Juli in Wadgassen. sem