Stennweiler blüht auf

Für eine Sommer-Serie haben wir Ortsvorsteher im Landkreis nach markanten Punkten in ihrem Ort gefragt, die die SZ nun in den nächsten Wochen vorstellt. Der Schiffweiler Ortsteil Stennweiler steht ganz unter dem Zeichen der Rose. Im Rosengarten Stennweilers blühen mehr als 30 Sorten.

Mit etwas mehr als 2000 Einwohnern ist Stennweiler der kleinste Ortsteil der Gemeinde Schiffweiler. Einen Supermarkt gibt es nicht, dafür eine Bäckerei, drei Friseure, ein Stick-Studio und eine Tankstelle. Entsprechend stolz ist Ortsvorsteherin Christina Baltes über den über die Gemeinde hinaus bekannten Rosengarten. Von Juni bis Juli eines jeden Jahres blühen hier über 30 verschiedene Sorten der Blume der Liebe. Baltes weiß das, weil sie nicht nur Ortsvorsteherin, sondern auch zweite Vorsitzende des örtlichen Rosenvereins ist. Immerhin 45 Mitglieder engagieren sich in dem Verein. "Jüngere kann man für so etwas aber nicht mehr begeistern", bedauert Baltes. Viele Mitglieder des Vereins helfen, den Rosengarten in Schuss zu halten. Rentner Bernhard Schäfer beispielsweise jäte regelmäßig das Unkraut. Er sei die "gute Seele" des Rosengartens.

Am ersten Juliwochenende wird in Stennweiler das Rosenfest gefeiert, das mittlerweile mit der Kirmes zusammengelegt wird. In diesem Jahr hat sich unter anderem der Musikverein "Harmonie" Schiffweiler angekündigt. Auch zum Dorffest, das vom 5. bis 7. August stattfindet, sind die Rosen präsent. Der Rosenverein verkauft dann "Rosensteaks". Dafür müssten laut Baltes allerdings keine der edlen roten Blumen dran glauben. Ein weiterer Hingucker des Ortsteils ist die "tausendjährige Linde", die auf etwas über 300 Jahre geschätzt wird. Durch einen neuen Zaun soll sie noch weitere Jahrhunderte überdauern.

Zum Thema:

 Ein Wahrzeichen Stennweilers: die 1000-jährige Linde.
Ein Wahrzeichen Stennweilers: die 1000-jährige Linde.

Auf einen Blick Der Schiffweiler Ortsteil Stennweiler hat rund 2000 Einwohner. Sehenswert ist neben dem Rosengarten auch die "tausendjährige Linde" in der Dorfmitte. rob